AUDIT
- Gemeinsam erfolgreich -

Wirtschaftsprüfung

Erfolgreiche Unternehmen kommen nicht ohne Prüfung aus. Um ein sachverständiges Urteil zum Zahlenwerk des Unternehmens zu erhalten, ist eine unabhängige Prüfung ausschlaggebend. Auf dieser Grundlage können die richtigen strategischen Entscheidungen für die Zukunft des Unternehmens getroffen werden. Unsere Wirtschaftsprüfer in Frankfurt analysieren und prüfen nicht nur vergangenheitsbezogen, sondern helfen den Mandanten die aktuellen Herausforderungen des heutigen Marktumfelds erfolgreich zu meistern - wir unterstützen sie bei der Zukunftsplanung ihres Unternehmens. Mit unseren vielfältigen Erfahrungen aus verschiedenen Branchen, Unternehmensformen und Geschäftsmodellen finden wir gemeinsam mit unseren Mandanten individuelle Lösungen und begleiten sie bei deren erfolgreicher Umsetzung.
 

Nutzen Sie unsere langjährige Expertise bei der Abschlussprüfung nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften. Wir bieten Ihnen ein Team, das mit allen Prüfungsfragen vertraut ist – sowohl zur Rechnungslegung, als auch zu Steuern, Risk & Complience, Nachhaltigkeit und der Entwicklung verschiedener Märkte - ganzheitlich und weltweit. Erfahren Sie mehr in unserem Leistungskatalog.

Vereinbaren Sie HIER ein unverbindliches Erstgespräch!

Auszeichnungen 2018

Bester Wirtschaftsprüfer 2018

Die S·K· Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gehört zu Deutschlands besten Wirtschaftsprüfern 2018 - zum exklusiven Kreis der »Challenger« - einer Gruppe mittelgroßer Gesellschaften, die ihre Mandanten mit herausragenden Leistungen überzeugen. Insgesamt tragen 28 Firmen in Deutschland das Challenger Siegel des Jahres 2018. Mit Stolz tragen wir diese Auszeichnung, weil sie auf dem wichtigsten Qualitätsmaßstab beruht, den man dafür ansetzen kann: dem Feedback unserer Mandanten, dem unabhängigen Beleg für die Qualität unserer Arbeit. 

Mehr darüber ››

Top-Steuerberater 2018

Auszeichnung durch die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt zur Top Steuerberaterkanzlei 2018 in Deutschland. In Frankfurt wurden 17 Kanzleien ausgezeichnet. Insgesamt beteiligten sich 3.700 Steuerberater am Wettbewerb „Top-Steuerberater 2018“ - 592 Kanzleien wurden nach eingehender Prüfung als Top-Steuerberater ausgezeichnet.


Sie finden den Artikel hier sowie die Auswertung der Top-Steuerberater in Deutschland hier.

S·K· Kostenlose Newsletter

Bleiben Sie zu wichtigen Steuerfragen immer auf dem Laufenden!

Anmeldung ›› 

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch und melden Sie sich unter 069/ 97 12 31-0. Unsere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lernen Sie gerne kennen.

NEWSLETTER*

Sollen wir Sie zu wichtigen Steuerfragen sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein:

Aktuelle News und Steuerinformationen

Januar 2019

Spendenabzug bei abweichendem Wirtschaftsjahr

Spenden können nach § 10b Abs. 1 EStG alternativ bis zur Höhe von 5 % des Gesamtbetrags der Einkünfte oder 2 ‰ (ab VZ 2007: 4 ‰) der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter abgezogen werden. Was gilt bei einem abweichenden Wirtschaftsjahr? *Fremdlink haufe.de

Weiterlesen
Januar 2019

Immobilien: Hausbesitzer im Winter

Bei Schnee und Glätte müssen Hauseigentümer auch jenseits ihres Grundstücks für Ordnung sorgen. Sind die Kosten für einen Winterdienst steuerlich absetzbar? Die Kosten eines Schneeräumdienstes können als haushaltsnahe Dienstleistung abgesetzt werden. *Fremdlink handelsblatt.com

Weiterlesen
Januar 2019

Bewertung von Pensionsrückstellungen: neue Heubeck-Richttafeln

Bei der Bewertung von Altersversorgungsverpflichtungen (Pensionsrückstellungen) und vergleichbaren langfristig fälligen Verpflichtungen (z.B. Jubiläumsrückstellungen) können die versicherungsmathematischen Annahmen im Hinblick auf die Lebenserwartung, die Invalidisierungs- und die Verheiratungswahrscheinlichkeit usw. Tabellenwerken entnommen werden, soweit diese allgemein anerkannt sind.

Weiterlesen
Januar 2019

Prozess wegen Steuerhinterziehung am Landgericht: Es geht um drei Millionen

Gegen einen Mann aus Olfen (67) und eine Frau aus Celle (58) wird derzeit beim Landgericht Münster verhandelt. Ihnen wird vorgeworfen mit einem fingierten Handel von Edelmetall Steuern in Höhe von rund drei Millionen Euro hinterzogen zu haben. *Fremdlink wn.de

Weiterlesen
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-wpg.de
Nach oben #